Willkommen bei der IG Bauvorhaben Mittelbuchen Nordwest

Wir wollen keine Verlierer !

Die Interessengemeinschaft (IG) Mittelbuchen Neubaugebiet Nord-West kämpft für alle, die durch das geplante Neubaugebiet direkt betroffen sind oder sich benachteiligt fühlen.

Niemand möchte, dass infolge des Neubaugebiets Sicherheit und Wohnqualität verloren gehen.

Die Firmen Bien-Ries AG und Terramag GmbH planen im Auftrag der Stadt Hanau ein Neubaugebiet mit 123 Wohneinheiten oberhalb des Neubaugebiets West/ Am Hagen.

Die 3 – geschossigen Häuser sollen 3 bis 6 Meter von den Nachbargrundstücken entfernt stehen und 10 Meter hoch sein. Sie werden damit die vorhandenen Flachdach Bungalows um ca.6 Meter überragen was zu einer massiven Einschränkung der Sicht zum Nachteil der Altanwohner führen wird.

Die Klein-klimatisch negativen Einflüsse z.B. durch die Veränderung des Luftaustausches und verminderte Sonneneinstrahlung durch Beschattung werden die Wohnqualität beträchtlich verschlechtern.
                                     
Ebenso wird sich die hochverdichtete Bebauung massiv auf die Infrastruktur Mittelbuchens auswirken und wird jeden Mittelbuchener Bürger betreffen. Kindergarten- und Hortplätze fehlen schon heute.

Die Auswirkungen auf die natürlichen Lebensräume zahlreicher Tierarten sind: Nachhaltige Schäden bzw. Vernichtung der Populationen wie u.a. dem Roten Milan aber vor allem der Feldhamster-Population.

Neue Zufahrten in dieses Baugebiet sind derzeit nicht geplant. Das zusätzliche Verkehrsaufkommen von mehr als 1.000 Fahrten pro Tag soll über die vorhandenen Wohnstraßen erfolgen.

Wir geben zu bedenken, dass alle Benachteiligungen der jetzigen Anwohner Mittelbuchens einzig und allein dadurch entstehen, weil ein Bauträger auf möglichst kleiner Fläche maximalen Gewinn erzielen möchte und die Stadt Hanau durch zukünftige zusätzliche Einnahmen aus Grundsteuer etc. auch von dieser Maximal-Lösung profitiert.

Die Bevölkerung Mittelbuchens soll sich solidarisch zeigen, der Naturschutz wird aber mit Füßen getreten, damit einige wenige ihren Gewinn maximieren können.

Dem wollen wir etwas entgegen setzen!

Wir sind die Interessengemeinschaft, die sich für eine bürgerfreundliche und umweltverträgliche Bebauung einsetzt, denn nur dadurch lässt sich auch das Verkehrsaufkommen beeinflussen.

Auf dieser Internetseite und bei Facebook informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und appellieren an Sie

Wirken Sie aktiv mit !